Hilfe vom Landratsamt Starnberg

Kostenfrei, 3 Euro oder gar bis zu 20 Euro? Nach der neuen bundesgesetzlichen Regelung staffelt sich der Kostenbeitrag für einen Corona-Test je nach Testgrund. Dabei ist es gar nicht so einfach herauszufinden, wer nun etwas und wieviel zu bezahlen hat. „Das Landratsamt Starnberg stellt daher eine Online-Anwendung bereit, die in wenigen Schritten durchs Regelungsdickicht führt. Am Ende erfährt der Nutzer, ob sein Test kostenfrei ist oder ggf. wie hoch die Eigenbeteiligung ausfällt“, informiert Landrat Stefan Frey Wer möchte kann sich die ausgefüllte Selbstauskunft zur Vorlage am Testzentrum oder einer Teststelle, auch gleich ausdrucken. Die Anwendung ist auf der Homepage unter der Corona Informationsseite des LRA zu finden (bitte nach unten scrollen bis zum Punkt "Testungen (Schnelltest und PCR-Test)").

Und zu guter Letzt kann man sich die für die Durchführung des Tests erforderliche Selbstauskunft auch gleich ausdrucken (es werden dabei keinerlei Daten gespeichert). Das erspart vor Ort Zeit.